0. Einleitung

Als Fluggast hast du einige Rechte, die du in Anspruch nehmen kannst. Wir liefern dir viele wichtige Tipps, worauf du bei deinen Fluggastrechten achten solltest.

1. Fluggastrechte Ratgeber

Unser Fluggastrechte Ratgeber soll dir einen Überblick darüber verschaffen, welchen Anspruch du bei einer Verspätung oder einem Ausfall deines Fluges hast.

1.1 Was ist bei Fluggastrechten zu beachten?

Wenn sich ein Flug verspätet oder komplett ausfällt, ist das sehr ärgerlich. Durch die EU-Flugastrechte erhältst du in einigen Fällen eine Entschädigung. Sie ergänzen die zivilrechtlichen Ansprüche aller Flugreisenden. Die Fluggastrechte sind vor allem dafür da, um eine Fluggesellschaft zu einer Ausgleichszahlung zu verpflichten. Sollte ein Flug eine Verspätung haben oder komplett ausfallen kann die EU-Fluggastrechte Verordnung einen Schadenersatz gewährleisten. Hierfür ist es wichtig, dass bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

1.2 Was sind die Ursachen einer Flugverspätung?

Die Ursachen für eine Flugverspätung können sehr unterschiedlich ausfallen. Die Hauptgründe für eine Verspätung sind Airline bedingten Verzögerungen, ein unpünktliches Eintreffen der Maschine, Streiks, schlechtes Wetter oder Sicherheitsaspekte. Zu den außerordentlichen Umständen zählen Naturkatastrophen und wetterbedingte Einflüsse. Wenn eine Maschine zu spät am Flughafen eintrifft, muss zeitlich eingerechnet werden, dass sie noch getankt und gereinigt werden muss. Die Verspätung wird zeitnah auf der Anzeigetafel am Flughafen angezeigt.

1.3 Welche Sorten von Fluggastrechten gibt es?

Eine Entschädigung steht dir als Fluggast bereits bei einer Entschädigung zwischen 205 und 600 Euro zur Verfügung. Damit dieser Anspruch verwirklicht werden kann, müssen bestimmte Einschränkungen und Bedingungen beachtet werden. Es gibt beispielsweise nur dann eine Entschädigung, wenn der Flug von einem EU-Land aus startet oder sich der Sitz der Airline in der EU befindet. Liegt ein außergewöhnlicher Umstand wie ein Fluglotesenstreit oder Unwetter vor, steht den Fluggästen lediglich eine Betreuungspflicht zur Verfügung. Hast du einen Anschlussflug gebucht, den du durch die Verspätung verpasst, ist auch für diesen Flug eine Entschädigung fällig.

1.4 Wie bekommt man bei einem Flugstorno sein Geld zurück?

In der Regel erhältst du für Flüge mit einer Flugweite zwischen 0 bis 1.500 km eine Pauschale von 250 Euro. Ab 1.500 km stehen dir 400 Euro und ab 3.500 km außerhalb der EU sogar 600 Euro zu. Bei einem Ausfall des Fluges muss die Fluggesellschaft direkt kontaktiert werden. Sie kann entweder einen neuen Flugtermin anbieten oder das Geld zurückbuchen.

2. Abschlussfazit und Empfehlung

Eine Verspätung von über 3 Stunden muss kein Fluggast ohne Entschädigung in Kauf nehmen. Ein Blick auf die Geschäfts- und Beförderungsbedingungen kann hilfreiche Infos bieten.

3. Produktempfehlungen

Der folgende Ratgeber ist für alle Fluggäste sehr interessant:

2.1 Günstig Reisen: Der ultimative Low Budget Reiseführer! Entdecke die Welt mit Tipps für billige Flüge, kostenlose Unterkünfte und die günstigsten Reiseziele.

Mit dem Ratgeber “Günstig Reisen – Der ultimative Low Budget Reiseführer” sind nicht nur Vielreisende optimal ausgestattet. Er beinhaltet nicht nur die Möglichkeiten von kostenlosen Unterkünften und günstige Reiseziele, sondern auch eine Auswahl an billigen Flügen. Durch den Ratgeber kannst du einiges an Geld einsparen. Auf 106 Seiten findest du alles, was du für die Planung einer günstigen Urlaubsreise benötigst.